Röthenbach (Allgäu)

Die Gemeinde Röthenbach liegt im Argental im Allgäu! Im Jahre 861 wurde die Gemeinde erstmals urkundlich erwähnt, ab 1571 war sie in Habsburgerischem Besizt und gehörte zu Österreich! Im Jahre 1805 fiel sie dann endgültig an Bayern. Für Aktiv-Urlauber warten im Freizeitzentrum ein beheiztes Freibad, eine Schießsportanlage, eine Turnhalle und mehrere Tennisplätze. Die unberührte Natur können Sie bei zahlreichen Freizeitaktivitäten genießen! Urlaub in Röthenbach im Allgäu - Erholung und Entspannung pur!

Sehenswürdigkeiten Röthenbach:

  • Pfarrkirche St. Martin
  • Heiligenbrunnen bei der Heimatstube
  • Kapellen in Auers, Harratried, Oberhäuser und Rentershofen

Freizeitaktivitäten

Orte in der Umgebung:

Mehr Infos unter:

Gästeamt Röthenbach
Mühlenstr. 1, 88167 Röthenbach / Allgäu
Tel.: 08384/18-16
Fax: 08384/18-26

Weitere Informationen zu den Urlaubsorten im Westallgäu finden Sie hier!